288 Millionen Euro Kredit an Griechenland

Finanzspritze durch Europäische Investitionsbank

Die Europäische Investitionsbank ist der Kreditgeber der Europäischen Union. Die größten Anteilseigner sind Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien. „We help the economy, create jobs and promote equality“, heißt es auf ihrer Seite. Dass Griechenland Schwierigkeiten hat, sich an den Märkten mit Krediten zu versorgen, dürfte bei dieser Kreditvergabe wohl eine wichtige Rolle gespielt haben. Warum die griechische Druckerei von Dokumenten und Pässen Veridos Matsoukis, dessen Hauptanteilseigener die deutsche Veridos GmbH ist, mit einem Kredit in Höhe von 23 Millionen Euro unterstützt wird, ist genauso fragwürdig wie die Unterstützung des staatlichen Energieunternehmens Greek Public Power Corporation in Höhe von 255 Millionen Euro. Letzterer Kredit fließt unter anderem auch in fragwürdige Windparks, dessen sogenannte Nachhaltigkeit ohne Subventionen gar nicht existieren würde.

Shares

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other