Free cookie consent management tool by TermsFeed Policy Generator Die fabelhafte Welt der Amáni – dig.ga
lbry/Odysee
Telegram
YouTube
TikTok
Gab
Twitter
Gettr
Newsletter

Die fabelhafte Welt der Amáni

Enissa Amani: “Der Islam gehört zu Deutschland”

Newsletter abonnieren

Artikel teilen
♫Music By♫
●DJ Quads – Millionaire – https://youtu.be/_Pg9cTYl8xU
●Soundcloud – https://soundcloud.com/aka-dj-quads
●Instagram – https://www.instagram.com/djquads/
●Twitter – https://twitter.com/DjQuads
●YouTube – https://www.youtube.com/user/QuadsAKA
●DJ Quads – Millionaire (archived) http://archive.is/nXbmG
Beitrag hören.

Der Islam gehört zu Deutschland.” Diesen Satz hat Bundespräsident Christian Wulff vielleicht nicht erfunden, er hat damit allerdings eine bis heute anhaltende Debatte angestoßen. Ein Nerv wurde getroffen, der die Geister der Nation spaltet. Gehört der Islam zu Deutschland, gehört er nicht dazu? Gehören vielleicht nur Teile davon dazu? Gehört der Moslem dazu, aber nicht seine Religion? Gehört der muselmanische Rumpf zu Deutschland, aber nicht sein Kopf? Ein gefundenes Fressen für eine Quasselstrippenkaste, die den ganzen Tag über ein unlösbares Problem reden darf. Was für den Hartz IV-Empfänger die Arbeitsbeschaffungsmaßnahme ist, ist für die Quasselstrippenkaste die Islam-Debatte. Das Problem ist nicht unlösbar, muss sich ein CSU-Politiker deshalb gedacht haben. Mister Horst ich-bin-neben-Merkel-ein-zahmer-Löwe-geworden-Seehofer hat nach seinem Rücktritt und zum anstehenden Osterfest seine Eier wieder gefunden: “Der Islam gehört nicht zu Deutschland.